Terrasse terracotta

Unser Wochenende in Bildern – 13./14. Juni

Dieses Wochenende gab es eine Premiere!!! So aufregend!

Naja, das Wochenende ansich war ziemlich entspannt und ruhig, aber die Tatsache, dass die Zwillinge zum ersten Mal außer Haus schliefen ohne Mama und Papa, ist doch Aufregung genug. Angefühlt hat es sich am Ende ein wenig wie Urlaub.

Sonntagsbrötchen

Der Samstag beginnt gemütlich. Auf dem Frühstückstisch grüßen Blüten einer unserer Rosen aus dem Garten.

bedeckt

Der Himmel ist ziemlich bedeckt, als die Zwerge zum ersten Mal seit Wochen mal wieder ihren Samstagsausflug mit Papa in die Stadt machen. Wir machen nämlich ein ganzes Wochenende Pause von der Baustelle.

Gerbera

Aus der Stadt bringen meine Kinder mir Blumengrüße mit.

Kletterrose

Während drei Familienmitglieder ein wenig Gartenarbeit machen,…

Kleindkind Kleidung

…packe ich im Kinderzimmer die Tasche für die allererste Nacht allein bei Oma und Opa. Nach dem Mittagsschlaf geht es los!

Babykleidung Flohmarkt

Die Kinder sind weg und ich wage mich in den Keller. Der ist noch Rohbau und absolutes Chaos. Mir gerade egal, ich suche die Babysachen zusammen, damit ich sie in den nächsten Wochen sortieren kann. (Im Bild nur ein kleiner Bruchteil.)

essie maximlian street her

Den frühen Abend empfinde ich als sehr irritierend ohne Kinder um mich herum. Eigentlich müsste ich jetzt Abendbrot machen und die müden Kinder irgendwie bei Laune halten, während… Neee, ich mach mir jetzt die Nägel schön.

Babybauch SSW 28

Wir sind eingeladen und während ich darauf warte, dass mein Traummann startklar ist, versuche ich mich an einem Ganzkörper-Selfie des Ausgeh-Bauchfits und scheitere. 😉

bams

Der Abend wird sehr lustig und sehr lang. Da wäre die Mallorca-Niveau-Lektüre am kinderlosen Frühstückstisch nach dem ersten Ausschlafen seit 2 Jahren fast passend gewesen, aber nur fast. Es sind doch schon zuviele Gehirnzellen wach für diesen geistigen Höhenflug aus Druckerschwärze.

Wäsche

Im Schneckentempo erledige ich noch dies und das… Wäsche haben wir halt jeden Tag.

ikea

Ich verteile schnell noch die letzten Teile im Kleiderschrank, bevor wir endlich zu meinen Eltern fahren.

Terrasse terracotta

Die Zwillinge hatten eine tolle Zeit ohne uns und selbst ihre Großeltern sind nicht allzu geschafft. Alle haben das Experiment gut überstanden.

Tupperware

Zu Hause angekommen spielen die beiden den Rest des Tages in unseren und den benachbarten Gärten, während ich ihre Wassermelone verdrücke.

Ach, das tat schon gut dieses Wochenende. Das darf gerne wieder kommen.

Euch einen guten Start in die neue Woche!

Eure Kerstin


Mehr „Wochenende in Bilder“ gibt es wie immer auf geborgen-wachsen.de

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

0 comments

    1. Ich freue mich tatsächlich wahnsinnig für meinen inneren Monk, dass in den neuen Kleiderschrank der Kinder die Kleidung tatsächlich wieder ordentlich reinpasst. Vorher sah der ganz anders aus. LG

  1. Wow, warst du oft mit den Gedanken bei ihnen? Ich kann es AKTUELL noch nicht, bin gespannt, wie alt miniberlin sein muss. 😉 Den Nagellack habe ich übrigens auch, der ist super, Kommst du noch an deine Füße? Ich hatte gegen Ende Schwierigkeiten. Aber wer nicht, was? 😉 LG Bella

    1. Ziemlich oft, aber es war ok. 😉
      An meine Füße komme ich faszinierenderweise noch relativ problemlos, wenn auch nicht bequem. Mal sehen, wie lange noch. Vor zwei Jahren hätte das nicht mehr geklappt.

  2. Oh wie schön! Ja, so ein Wochenende ohne Kinder wäre bei uns auch mal dringend wieder nötig. Vielleicht in ein paar Monaten. Im August ist zumindest mal die Große ein paar Tage bei Oma und Oma 😉
    Liebe Grüße, Sahnelinchen

kommentieren

%d Bloggern gefällt das: