Schnee im Advent

Ein verschneiter 2. Advent #WiB 49/2017

Schnee! Schnee im Ruhrgebiet!

Das hat Seltenheitswert. Und ich liiiieeebe Schnee. Ich jammere auch nicht, wenn er ein wenig länger bleibt bzw wenn bliebe, denn das tut er ja nie. Außer damals 2012, als ich mit den Zwillis schwanger war, aber nun schweife ich ab.

Das Wochenende:

Schnee im Advent

Der Samstagmorgen ist früh, dunkel und verschneit. Letzteres mag ich sehr. Den Rest eher gar nicht.Die Vögel brauchen Futter im Winter

Nach dem Frühstück stapfe ich durch den Schnee, um auch den Vögeln Frühstück ins Vogelhaus zu bringen. Die Kinder gehen mit dem Traummann und Schlitten raus.

Krümel schläft

Krümel schläft auf dem Schlitten ein und landet um 10 Uhr bereits wieder im Bett. Wie war das noch gleich mit dem Mittagsschlaf?

Kerstin am Nordpol

Ich fahre in die Stadt, um ein paar Einkäufe zu erledigen. Es schneit weiter.

Idyllisch ist das nur bedingt und unser Städtchen nun wirklich nicht überall „hübsch“.

gebrannte Mandeln

Als ich wieder zu Hause bin, fährt der Mann mit den Großen los und kauft Türen für den Keller. Ist ihm gerade so nach.

Mir ist nach gebrannten Mandeln und so machen wir welche.

Resteessen

Am Nachmittag ist ein Freund zu Gast. Die Kinder freuen sich und der Tag klingt gemütlich mit einem Resteessen zu sechst aus.

Krümel schläft erstaunlicherweise fix ein, sodass wir Erwachsenen tatsächlich noch ein Stündchen für uns haben.

Bratapfelkuchen

Sonntagvormittag backen wir nach dem Frühstück Bratapfelkuchen. Den liebe ich ja in der Winterzeit. Mag jemand das Rezept?

about

Die Kinder gehen mit dem Mann in den Schnee raus und ich bastle ein wenig an den diversen Baustellen des Blogs. Aber nur kurz.

Krümel schläft mittags

Denn Schnee macht den Krümel müde. Er schläft im Stehen draußen ein und landet mal wieder im Bett.

Kaffeetisch im Advent mit gebrannten Mandeln und Bratapfelkuchen

Meine Eltern kommen vorbei und wir trinken Tee. Es gibt gebrannte Mandeln und natürlich Bratapfelkuchen.

verschneiter Garten

Es schneit noch weiter, aber schon kurz darauf schlägt das Wetter in Regen um.Geschwister und ein Puzzle

In einem Moment spielen die Kinder noch wundervoll zusammen.

Haba Krippe

Ein paar Minuten fliegt die Krippe quer durch das Wohnzimmer und alle streiten sich. Ich packe die Krippe ein und bringe sie in den Keller, denn dazu ist sie mir zu schade.

Eigentlich endet der Abend dann doch noch harmonisch, aber ich bin müde und auf den PC habe ich keine Lust mehr. Ich will mich lieber auf das Sofa kuscheln und ein wenig lesen. Normalerweise fällt dann so ein #WiB bei mir schlicht aus, aber irgendwie sind mir gerade die Adventswochenenden der letzten Jahren ein Schatz und so…

..und man kann ja mal Ausnahmen machen. Warum nicht montags bei Tauwetter wieder ein wenig Schneezauber herausholen!

Ich wünsche euch eine schöne Woche,
Eure Kerstin


Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei geborgen-wachsen.

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.