Sie verbünden sich gegen die großen Leute!

Murmelmama —  10. Januar 2015 — 7 Kommentare

Ehrensache, dass sich auch die Mamis aus dem Chaos² zu Wort melden, wenn Mama Schulze und Mama on the Rocks zu einer Blogparade unter dem Hashtag #mehralschaos aufrufen. 🙂

Meine liebe Gastgeberin Kerstin hat bereits vor einigen Tagen ihren Beitrag „Warum nur eins, wenn zwei doppelt so lustig sind? 10 Gründe für Zwillinge“ veröffentlicht. Wie immer sehr lesenswert und extrem erheiternd!

Wer das Chaos² verfolgt, wird gemerkt haben, dass Kerstin eine sehr amüsante Schreibweise pflegt (nicht ausschließlich… sie kann auch ernst und das verdammt gut, z.B „Kinderfotos im Social Web – Wie gehen Eltern damit um?“) und ich eher die ernsten Worte wähle.

Genau wie bei Kerstin, habe auch ich die Familienplanungsschnellvariante ZWILLINGE gewählt bzw. sie hat sich mich ausgewählt!

Murmels im Babyknast

Murmels im Babyknast

Ich könnte mich jetzt auf gewohnt ernste Art darüber auslassen, wie praktisch Zwillinge sind:

  • wenn man sich erst mit 36 an die Familienplanung begibt,
  • wenn man einen Partner hat, dem auch ein Einzelkind „reichen“ würde,
  • wenn man den Job so gerne macht, dass man sich gar nicht vorstellen kann mehrere Jahre zu Hause bleiben (weil die Kinder nacheinander kommen)…

Alles Gründe, die ich durchaus zu schätzen weiß! 🙂

Ich könnte auch darüber jammern, wie schwer der Alltag als alleinerziehende Zwillingskleinkindmami mit Full-Time-Job ist … ich mag aber gar nicht jammern!

Ich könnte es mir auch einfach machen und einfach meine Häkchen an Kerstins Beitrag machen – könnte ich wirklich! Sie hat so verdammt recht!

Zwillinge kommen als perfekte kleine Einheit zur Welt!

Auf die Gefahr mich zu wiederholen:

Die Murmels sind das größte und schönste Abenteuer meines Lebens.

Der Murmeljunge zeigt die Welt...

Der Murmeljunge zeigt die Welt…

Viele halten mich auch nach fast 3 Jahren als Zwillingsmami noch immer für verklärt romantisch und naiv. ❤ Mein Leben ist schnell, chaotisch, oft aufregend, oft anstrengend! Und ich liebe es! Ich liebe das Leben mit meinen Murmels!

Ich habe mir nicht einmal die Frage gestellt, wie es wäre nur ein Kind zu haben.

Ich habe mich allerdings schon oft gefragt, wie es wäre, wenn sie nacheinander gekommen wären… ich glaube, es wäre (für mich) schwieriger gewesen!

Ich habe das große große Glück, dass die Murmels sich schon sehr früh auch miteinander beschäftigt haben. Sie haben sich ihre kleine Welt gezeigt, sich gegenseitig die Haare gestylt – mangels Haargel mit Spucke und Sabber -. Sie haben sich ihren „Babyknast“ geteilt und wenn es sein musste auch den Einlingskinderwagen einer Freundin 🙂 (die der Meinung war, es sei zu aufwendig den Zwillingswagen aus dem Auto zu holen…).

Ausflug im Einlingswagen

Ausflug im Einlingswagen

Einer alleine hätte auch viel zu viel Arbeit damit gehabt, dem Papa beim Aufbau der Schaukel zu helfen. Einer alleine wäre immer und überall viel zu wenig. Ich erzähle Euch jetzt nicht, dass zwei manchmal auch zu wenig sind… z. B. wenn sie (wie jetzt!) versuchen den Murmelpapa umzuwerfen oder eine Laterne auszureißen ❤ mal ganz ehrlich, mit einem Kind würden wir Mehrkindmamis uns doch nur langweilen. Die Kinder wissen, warum sie uns ausgesucht haben!

Schaukelbau, Papa braucht Hilfe

Schaukelbau, Papa braucht Hilfe

In der Schwangerschaft sagte mal jemand zu mir, Zwillinge suchen sich Mütter bzw. Eltern aus, die das schaffen und können. Vielleicht ist da ja was dran und es gilt grundsätzlich für Mehrkindmamis/Mehrkindeltern?

Sie lieben sich, sie streiten sich, sie kloppen sich, sie trösten sich… Wenn der Murmeljunge in der Kita mal weint, dann besteht er darauf von seiner Schwester getröstet zu werden! Als an Silvester die Knallerei zu dolle wurde, hat sich das Murmelmädchen zu ihrem Bruder ins Bett gekuschelt! UND sie verbünden sich gegen die großen Leute, wenn es Not tut!

Ich habe selber viele Geschwister (eine Schwester und vier Brüder) – ein Leben OHNE ist für mich unvorstellbar! Für meine Murmels auch!

Advertisements

Murmelmama

Beiträge

Mein Name ist Tanja. Ich bin alleinerziehende, getrennt lebende, berufstätige Mama eines fünfjährigen Zwillingspaares - meine Murmels. Auf Twitter findet Ihr mich unter @Murmelmum und hier im Blog hat die liebe Kerstin mir ein kleines Dauergast-Apartment eingerichtet :-)

7 Antworten zu Sie verbünden sich gegen die großen Leute!

  1. 

    Hey, vielen Dank auch Dir fürs mitmachen! Und Du hast vollkommen Recht: Ein Kind wäre langweilig (ich darf das sagen, ich bin Einzelkind und fand es immer stinklangweilig bei uns daheim…)
    LG Julia aka Mama Schulze

    Gefällt 2 Personen

  2. 

    Ein sehr schöner Gedanke, dass sich Zwillinge die Eltern aussuchen, die das auch wuppen können <333. Ich bin selber davon überzeugt, dass sich die Kinder ihre Eltern aussuchen, weil sie sich bestimmten Aufgaben im Leben stellen wollen. Schicksal, oder? Irgendwie schon. Ich musste jedenfalls sehr schmunzeln bei Deinem Beitrag, danke!

    Gefällt 1 Person

  3. 

    Manchmal träume ich auch davon die Kleinen nacheinander bekommen zu haben. Mal eben mit einem Baby auf dem Arm und Kleinkind an der Hand zur Kita usw. Aber dann sitzen sie in ihren Hochstühlen am Tisch nebeneinander und sind so putzig oder sitzen jeweils einer von beiden auf meinen Beinen (während das große Kleinkind meckert, dass es auch auf den Schoß will – Drillingsgefühle). Zwillinge sind toll! In jedem Arm ein Baby. Was könnte schöner sein? Ich bin da verklärt ganz bei dir. Und bin, nebenbei gesagt, froh, nicht noch eine beschwerliche Schwangerschaft mit zwanzig und mehr Extrakilos und Kaiserschnitt und Babygeschrei erleben zu müssen. Ich wollte ohnehin drei. 3 in 2. YEAH!

    Gefällt 1 Person

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Auswertung der Blogparade MehralsChaos – Mama on the rocks - März 3, 2016

    […] einen Sonderbonus in der Gesellschaft, man will sie schliesslich schonen. Lulu, ebenfalls vom Blog Chaoshoch2 stellt so schön fest: «In der Schwangerschaft sagte mal jemand zu mir, Zwillinge suchen sich […]

    Gefällt mir

Hinterlasst euren Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s