Beiträge von Kerstin haben dieses Bild

Unser Wochenende in Bildern – 10. & 11. Januar

Heute gibt es wieder einen kleinen Einblick in das alltägliche Familien-Chaos am zweiten Wochenende des Jahres 2015!

Frühstück

Der Samstag begann gemütlich mit einen ausgiebigen Frühstück. So ausgiebig wie Frühstücke mit Kleinkindern nur sein können. 😉 Nein, auch unsere Zwillinge sitzen nicht stundenlang entspannt mit uns am Tisch, aber hin und wieder gelingen uns solche Momente der Ruhe.

Kleidung

Die Kinder sind mit ihrem Vater unterwegs, um die letzten Einkäufe zu erledigen und ich wühle mich durch unsere Wäscheberge. Der Kleiderschrank muss mal wieder aussortiert werden, denn die kleine Prinzessin hat doch glatt eine Kleidergröße übersprungen. Trug sie von Ostern bis vor wenigen Wochen noch Größe 74, räume ich jetzt die 80 weg – alles zu kurz, viel zu kurz. Ein riesigen Schuss nach oben hat sie gemacht.

Mittagessen

Es ist 11:30 Uhr und ich mache das Mittagessen fertig. In meinem früheren Leben hätte ich jetzt noch am Frühstückstisch gesessen. Diese Zeiten fehlen mir schon manchmal, aber ich hoffe, dass sie wieder kommen.

Kaffee trinken

Nach dem Mittagsschlaf geht es zur Familienfeiern. Der Januar ist bei uns traditionell gut gefüllt mit diesen Anlässen und wir bekommen Torten, Kuchen, Kekse und wahnsinnig viele Leckerein kredenzt.

Kinder

Um die Zwillinge kümmern sich die Verwandten, die alle immer froh sind, sie zu sehen. Ich bin in meiner Zuschauerrolle ganz glücklich und passe nur auf, dass sie ihrem großen Cousin vor lauter Bewunderung nicht zu sehr auf die Pelle rücken.

One line a day

Wir sind spät zu Hause, die Kinder schlafen und ich halte den Tag in meinem Büchlein ganz analog fest. Ich bin richtig verliebt in mein Weihnachtsgeschenk. <3

Hilfe in der Küche

Sonntagmorgen helfen mir meine beiden in der Küche das Frühstück herbei zu zaubern, während wir auf den Zwillingspapa mit den Brötchen warten. Die Nacht war unruhig, aber wir hatten letzte Woche schon deutlich schlimmere.

Badeente

Wir gehen mitten am Vormittag baden, denn die Zwillinge haben es nötig. 😉 Und wer sagt denn, dass man nur abends planschen darf? Eben!

Tafel

Während ihr Essen auf der Herdplatte steht und auf seine Vollendung wartet, versuchen sich die beiden Künstler wieder an der Tafel, malen aber auch den Fußboden an und kauen fröhlich auf der Kreide. Na lecker!

Nähmaschine

Mein Nähmaschine mag mich heute nicht und zickt. So wird das nichts mit dem Last-Minute-Mitbringsel und wir gehen mit leeren Händen Freunde besuchen.

Zwillinge im Zelt

Woanders gibt es immer das spannendere Spielzeug. So anders, so toll. Die Zwillinge sind beschäftigt.

im Spiel

Gemeinsam spielen wir unsere Kinder müde. Aber im Gegensatz zum Gastgeber-Kind schlafen unsere vermutlich trotzdem nicht durch. Egal.
Gegen den Husten helfen übrigens eure zahlreichen Tipps, die ihr auf Facebook für mich hattet. So hängen immer feuchte Tücher im Kinderzimmer über den Heizkörpern. Danke euch nochmal! Es ist echt besser geworden.

Handtücher gegen Husten



Wochenende_in_Bildern_stempel1
Wenn du keinen Chaos²-Beitrag mehr verpassen willst, dann abonniere das Blog doch einfach per Mail! Mehr Bilder aus dem Chaos² gibt es auch regelmäßig auf Instagram. Folgt mir dort doch einfach. 😉

Die Aktion „Unser Wochenende in Bildern“ geht auf Susanne Mierau zurück, die Woche für Woche auf ihrem Blog Geborgen Wachsen nicht nur ihr eigenes Wochenende teilt, sondern auch die Bilder zu den Wochenenden vieler anderer Familien-Blogger verlinkt. Sie alle zeigen ihren Alltag als Familie, ihren Alltag mit Kindern – ganz unterschiedlich, sehr bunt und immer vielfältig!

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

2 comments

kommentieren

%d Bloggern gefällt das: