Unser Wochenende in Bildern – 14./15. März

Kerstin —  15. März 2015 — 2 Kommentare

War letzte Woche nicht noch Frühling? Wo ist der Frühling hin? Das ganze Wochenende über gab es hier schrecklich graues Wetter, ungemütlich und ziemlich kalt. Aber wir haben das Wochenende trotzdem in vollen Zügen genossen:

Kaffee

Nach dem Samstags-Frühstück versuchen die Erwachsenen noch ganz in Ruhe einen Kaffee zu trinken und das ein oder andere abzusprechen. Es gelingt fast. 😉

Zwillingsbuggy

Der Samstags-Ausflug der Zwillinge zum Markt hat langsam fast Tradition. Mit neuem Buggy gibt es ein brandheißes Highlight. Ich wäre auch gerne mit, aber die Vernunft…

Wäscheberge

Ohne Kinder um die Füße schafft einer alleine mehr nervigen Haushalt weg, als zwei Erwachsene mit zwei Miniatur-Helfern. Also beiße ich die Zähne zusammen, denke an die nieselpriemsche Rike und kämpfe mich durch den Berg, um anschließend einfach Wochenende zu haben.

Milchreis

Das Mittagessen fällt einfach und lecker aus: Milchreis mit roter Grütze. Denn abends wollen wir noch Essen gehen.

Kuscheln

Wir verbringen den Nachmittag recht entspannt. Erledigen noch ein paar Einkäufe und die kleine Prinzessin kuschelt ausgiebig mehrfach mit jedem Familienmitglied. Das ist derzeit für sie sehr wichtig.

Babybauch

Wir gehen aus und ich halte kurz den Beleg fest, dass ich trotz Frühschwangerschaft meine Umstände nicht mehr vertuschen kann. Im Hintergrund der Beleg, dass ich am Vormittag irgendwann bezüglich der Wäscheberge kapituliert hatte. Die liegt nächste Woche sicher auch noch dekorativ dort.

Den Abend über vergesse ich mein Handy in der Handtasche und genieße das tolle Essen mit Freunden.

Frühstück

Sonntagmorgen fällt das Frühstück spartanisch aus. Wir sind nur zu dritt. Der Zwillingspapa liegt flach.

Mein erstes Buch vom Meer

Wir nutzen die Zeit zum Lesen und bereiten uns auf den anstehenden Urlaub am Meer vor.

Kinderzimmer

Bauen Lego und verteilen es in dem ganzen doch recht großen Kinderzimmer.

Schwerter Bahnhof

Am Nachmittag holen Oma und Opa die Zwillinge zu einem Ausflug in den Park ab. Dem Zwillingspapa geht es auch wieder besser, so dass wir unseren allerersten kinderfreien gemeinsamen Nachmittag trotz Herbstwetter ausnutzen wollen. Es gab bisher „kinderfrei“ für uns, wenn etwas dringendes anstand wie Renovierung oder Umzug. So ein Sonntagnachmittag ist Luxus pur!

Kuhbar

Aber wir haben Pech und jedes Lokal, dass wir ansteuern ist überfüllt. Wo kommen die alle her? Wir landen schließlich an der Eis-Theke.

Toffee-Kuh

Auch die Kuhbar ist übervoll und so entscheiden wir uns für das heimische Sofa als perfekten Ort für den Eis-Genuss. Darf ich vorstellen? Meine Toffee-Kuh mit Kuh-kie und Kinder-Knusper.

gruseliges Wetter

Das Wetter bleibt ekelig und so wundert es nicht, dass der Besuch im Park mit Oma und Opa etwas früher als verabredet endet.

Kuscheln mit Babybauch

Dann bleibt halt noch ein wenig Zeit zu spielen und ausgiebig zu kuscheln toben, bevor es Zeit für das Abendbrot ist.

Die Kinder schlafen, wir sehen Tatort und ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

Kerstin

P.S.: Da mich letzte Woche so viele Nachrichten erreichten, woher wir unsere Kinder-Garderoben haben: DIe haben wir bei Jako-o bestellt. 😉


Die Aktion „Unser Wochenende in Bildern“ geht auf Susanne Mierau zurück, die Woche für Woche auf ihrem Blog Geborgen Wachsen nicht nur ihr eigenes Wochenende teilt, sondern auch die Bilder zu den Wochenenden vieler anderer Familien-Blogger verlinkt. Sie alle zeigen ihren Alltag als Familie, ihren Alltag mit Kindern – ganz unterschiedlich, sehr bunt und immer vielfältig!

Advertisements

Kerstin

Beiträge

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

2 Antworten zu Unser Wochenende in Bildern – 14./15. März

  1. 

    Was ist denn das für ein Buggy? Und seid ihr zufrieden damit?

    Gefällt mir

    • 

      Joie AireTwin
      Der bisherige Eindruck (wir haben ihn ja noch nicht lange) ist ganz gut. Leicht und für einen Buggy gut zu lenken. Sehr einfach in der Handhabung wie aufklappen etc
      Die Kinder sitzen darin gut und mögen ihn. Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint zu passen.

      Gefällt mir

Hinterlasst euren Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s