Holzkohle

Unser Wochenende in Bildern – 28./29. März

Ich sitze auf dem Sofa, die Beine sind hochgelegt und lasse mit und für euch unser Wochenende Revue passieren. Da fällt mir nicht nur das trübe Wetter auf. Die Zeitumstellung spielt irgendwie auch keine Rollen?!

Hat sie bei uns auch nicht. Das haben wir schlicht verschlafen bzw ohne Jetlag überstanden. Vielleicht kommt die große Müdigkeit dann in den nächsten Tagen? Mal schauen.

Bäckerei

Mein Sonntag begann gemütlich im Sauerland. Dort hatte ich mich mit einer Freundin zum Frühstück verabredet, das wir ziemlich ausgedehnt haben. Ein Kaffee bzw Kakao geht ja immer noch.

Hemer

Wir machen noch einen kleinen Umweg und bewundern ein geplantes neues Baugebiet mit ganz viel Nichts drum herum.

Sauerländer Landregen

Kaum mache ich mich auf den Heimweg in das Ruhrgebiet, beginnt der Dauerregen, der uns das ganze Wochenende begleiten wird. Mein Timing ist unglücklich (bezogen auf das Wetter), aber dazu später. 😉

Himbeer Snack

Die Kinder mümmeln nach dem Mittagsschlaf einen kleinen Snack. Prinzessin bekommt allerdings kaum etwas runter. Sie hat den ganzen Mund voller Pöckchen. Die eh schon rappeldürre Maus ernährt sich derzeit auf ärztliche Anordnung von Pudding, Joghurt und Eis.

Frühjahrsmüder Rasen

Das gesamte gute Wetter hatte ich für meinen Ausflug „verbraucht“. Deswegen muss der Traummann den frühjahrsmüden Rasen im strömenden Regen vertikulieren. Wobei man weder vorher, noch nachher sonderlich gut erkennt, dass das Rasen sein soll. Ist der nicht normal grün?

Holzkohle

Schwägerin und Schwager haben beschlossen anzugrillen. Mangels Grill und Garten kommen sie mit einem Korb voll Lebensmittel zu uns. Grillen muss allerdings der eh schon regengestresste Zwillingspapa allein draußen. Wir sitzen derweil drinnen im Warmen und freuen uns über das leckere Essen. Der Grillmeister macht seinen Job perfekt.

Sonntagmorgen

Zum Frühstück gibt es am Sonntag nicht nur leckere Brötchen sondern für mich auch meine heißgeliebten „Schweizer Wecken“. Süß und lecker.

Pax

Ich räume den Kleiderschrank auf. Ein großer (!!!) Sack geht die Woche zur Kleiderkammer. Alle anderen Hosen und Röcke werden gut verpackt verstaut. Es bleibt nur noch, was mir unter diesen Umständen noch passt. So finde ich wenigsten schnell was und habe noch Platz für das ein oder andere zusätzliche Teil Umstandsmode. Shopping!

Schlafzimmerblick

Mittagsschlaf. Ich genieße die Ruhe des Schlafzimmers. Draußen schüttet es weiter wie aus Kübeln.

Osterdeko bei Oma

Am Nachmittag gibt es bei Oma und Opa nicht nur Oster-Deko. Der Ofen ist an und wärmt gegen das Schmuddelwetter an.

Oma liest Zwillingen vor

Mama und Papa haben Pause. Oma liest den Zwillingen vor. Sie sind begeistert.

Beppo

Dann holt Opa auch noch den alten Beppo hervor und die Kinder scheinen ihn genauso zu lieben, wie einst mein Bruder und ich.

Kommt gut in die neue Woche!

Eure Kerstin


Mehr “Wochenende in Bildern”  gibt es immer bei Susanne Mierau auf ihrem Blog Geborgen Wachsen.

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

2 comments

kommentieren

%d Bloggern gefällt das: