Spritze

Unser Wochenende in Bildern – 30./31. Mai

Letztes Wochenende gab es gar keine Bilder hier, denn irgendwie musste das Blog ein wenig ruhen. Hier war zuviel los. 😉 Dieses Wochenende gibt es aber wieder ein paar SchnappschĂŒsse fĂŒr euch von unseren ziemlich unspektakulĂ€ren zwei Tagen Familienzeit.

Zwillinge im Baumarkt

Wir starten am Samstagmorgen nach dem FrĂŒhstĂŒck mit einigen Erledigungen in der Stadt. Erster Stopp Fußboden fĂŒr das neue Zimmer der Zwillinge shoppen.

Kinderstuhl

Im Anschluss hat der Sonnenschein einen Termin beim Friseur. Wir alle begleiten ihn und bewundern den Stuhl, auf dem auch schon Mama als Kind (vermutlich auch Oma schon) saß.

dm haul

Wir waren noch kurz im Baumarkt, um eine einzelne fehlende Rolle Tapete zu besorgen und im Drogeriemarkt meines Vertrauens, wo ich quasi immer ein paar Teile dringend benötige.

KinderwÀsche

WĂ€hrend die Kinder schlafen, bĂŒgel ich ĂŒber Mittag die WĂ€sche weg und schaue dabei ein wenig Downton Abbey. Aktuell mein Serienhit zur BĂŒgelwĂ€sche. Dabei kann ich sogar entspannen. 😉

Vorwerk

Am Nachmittag machen wir nichts besonderes. Die Kinder und ich spielen, spielen und spielen und erledigen nebenbei etwas Hausarbeit. Der Zwillingspapa ist seit dem Mittagessen auf der Baustelle verschwunden und kommt erst wieder hervor, als dringend seine Hilfe erforderlich ist:

Schweinefilet

Der KĂŒchenchef sorgt mal wieder fĂŒr Fleisch auf dem Tisch. Ich habe ja derzeit eher einen Rohkost-Fetisch, also nimmt er es selbst in die Hand. Es gibt Schweinefilet in Bresso-Soße.

Kleinkind

Sonntagvormittag vergeht genauso spektakulĂ€r wie der Samstag. Oben wird das Kinderzimmer gestrichen, wĂ€hrend die Prinzessin gemeinsam mit ihrem großen Bruder TĂŒr öffnen ĂŒbt.

Spritze

Ich mache derweil Schweinekram mit Schokolade in der KĂŒche und bin kurz nicht ganz aufmerksam.

Haarspange im Schloss

Da habe ich eine Erdbeere im TĂŒrschloss. Genauer: Eine Haarspange mit Erdbeere. Grummel… Pinzette und sonstiges Werkzeug bleiben wirkungslos.

Kinderzimmerumbau

Die Baustelle kommt wĂ€hrenddessen richtig voran! Der Fußboden liegt.

essie mamba

Diesen Mittagsschlaf verschlafe ich einfach selber. Noch entspannter als mit Fernsehbegleitung zu bĂŒgeln. Und die Minis wecke ich mit frisch lackierten NĂ€geln! Die Farbe hat mich gestern einfach angelacht im dm.

Erdnuss-Schoko-Cookie

Wir bekommen ganz, ganz lieben Besuch. Es gibt Erdnuss-Schoko-Cookies. Extrem lecker, extrem gehaltvoll.

Feldweg

Wir brauchen einen kleinen Spaziergang. Wegen der Kekse. Und weil man sich dann trotz zweier Kleinkinder noch ein wenig unterhalten kann.

Abendbrot

Abendbrot. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ganz wie bei Muttern frĂŒher. FĂŒr Mutti selbst gibt es aber Tomatenbrot und Rohkost. 😉 Ich sag ja, ich habs gerade nicht so mit Wurst oder Fleisch…

Jetzt lege ich die Beine hoch und freue mich auf eins meiner liebsten Tatort-Teams! Die Haarspange steckt immer noch im TĂŒrschloss. Da schauen wir ein anderes Mal. Habt alle einen guten Start in die Woche!

Eure Kerstin


Mehr „Wochenende in Bilder“ gibt es wie immer auf geborgen-wachsen.de

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem ZwillingspĂ€rchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine KrĂŒmelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwĂŒhlt,
 Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.