Unser Wochenende in Bildern – 20./21. Juni

Kerstin —  21. Juni 2015 — 4 Kommentare

Aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen war die Nacht unruhig (unerklärlich, denn unsere beiden Unruhestifter äußern sich dazu nicht detailliert) und so kann man am Samstag nicht von wachen Eltern im eigentlichen Sinne sprechen, als wir müde die Treppe in Richtung Esstisch herunterstapfen. Der Zwillingspapa hatte am Vortag den Job, Kühlschrank und Vorrat nach konkreter Liste seiner Angetrauten mit Essbarem zu füllen. Diese stellt fest: Im Haushalt existiert kein Brot.

Ladung Pancakes

Die Schuldfrage wurde nicht geklärt, ich gestehe allerdings, dass ich es im Bereich des Denkbaren liegt, dass es möglicherweise nicht auf dem Einkaufszettel stand. Ich backe also Pancakes, damit meine Familie etwas zum Frühstücken hat. (Müsli ist nämlich auch alle!)

IKEA

Die Zwillinge machen sich nach dem Frühstück mit ihrem Papa auf den Weg zum Markt – und zum Bäcker. Ich räume die Küche auf, sauge fix unten durch, hänge Wäsche auf und beeile mich dabei wie wild, damit ich noch ein paar ruhige Minuten im Büro über habe. Da ist es duster, denn draußen herrscht dieses Wochenende absolut kein Sommerwetter. Herbstgefühle beschleichen mich.

Spielzelt

Ich bin aber auch nicht sonderlich lang allein im dunklen Büro und schon bald tobt im Haus wieder das ganz normale Leben. Die Minis „zelten“ im Wohnzimmer, während ich koche. Im Vorratsschrank entdecke ich dabei übrigens das vom Ehemann tags zuvor käuflich erworbene Brot und friere es nun ein. Zwei Brote sind eins zuviel. 😉

Bretter lasieren

Während die Kinder schlafen, machen wir uns an eine Geburtstagsüberraschung. Wir schleifen, ölen und lasieren ein klitzekleines Geschenk auf der regennassen Terrasse. Die Zwillinge werden in eineinhalb Wochen tatsächlich schon ihren zweiten Geburtstag feiern! Es sind schon so große Kinder.

Kaffee

Den Nachmittag verbringen wir bei der Patentante des Sonnenscheins. Es gibt Süßkram ohne Ende. Das interessiert aber nur die Prinzessin. Sonnenschein würdigt Essen selten sonderlich viel Aufmerksamkeit.

Schwangerschaft

Die beiden spielen und toben mit der großen Cousine durch das ganze Haus. Mama kommt bei so einem Tempo kaum noch mit. Der Bauch wird nicht gerade kleiner. 😉

Spielzeugbörse

Schließlich dürfen sie noch eine Menge Spielsachen mit nach Hause nehmen. Familien-Erbstücke. Die Zwillinge sind selig.

Deko

Sonntag morgen haben wir viel zu erledigen im Haushalt. Es blieb jede Menge liegen in dieser Woche ohne Tagesmutter. Ich hole mir aus dem trüben, kalten Grau draußen ein wenig Blütenpracht ins Haus.

Kleinkind

Prinzessin hat einen Termin beim Fussel-Friseur. Als Ablenkung dient die Maus, denn Stillhalten fällt schwer.

Gemüse-Mix

Zum Mittagessen wünsche ich mir dringend „irgendwas mit (viel) Gemüse“ und verstecke die Tatsachen für meine Familie noch unter einer Schicht Käse. Nudelauflauf geht schließlich immer.

Bauklötze

Am Nachmittag besuchen wir Oma und Opa und verbreiten auch da Chaos.

Zwillinge vorlesen

Der Tag klingt für die Zwerge gemütlich aus. Papa liest vor.

Familienkalender

Ich starre den Kalender an und versuche ihn zu hypnotisieren. Nächste Woche droht übles Termin-Chaos. Vereinbarkeit und so. Ich werde wohl heute Abend (wenn ich jetzt gleich zu müde bin eher morgen) meine Freunde und Verwandte durchtelefonieren, wer uns wann ein wenig entlasten kann. Die Tagesmutter ist erst nächste Woche wieder da.

Eure Kerstin


Mehr „Wochenende in Bilder“ gibt es wie immer auf geborgen-wachsen.de

Advertisements

Kerstin

Beiträge

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

4 Antworten zu Unser Wochenende in Bildern – 20./21. Juni

  1. 

    Wow, hast du eine große Kugel. Aber du siehst toll aus! Das muss mal gesagt werden.

    Ich hoffe, ihr bekommt die kommende Woche geregelt. Ich kann dir nur nachfühlen, leider wohnen verwandte usw. bei uns zu weit weg. Ich drück die Daumen. Und übrigens bin ich gespannt auf euer Bastelwerk zum Geburtstag. LG Bella

    Gefällt 1 Person

    • 

      Danke! Ja, die Zwillis haben den Bauch gut vorgedehnt. Kaum zu glauben, dass ich noch 11 Wochen habe. 😀
      Danke auch fürs Daumen drücken. Ich bin zuversichtlich, denn wir haben die komfortable Situation, dass wir die Familie in der Nähe und zudem tolle Freunde haben. Hier und da ein wenig schieben und es wird schon.
      Guten Start in die Woche und LG!

      Gefällt mir

  2. 

    Genau dasselbe hatten wir diesen Samstagmorgen auch mit dem Brot, nur bei uns waren es dann Crêpes:)

    Lg

    Gefällt 1 Person

  3. 

    Ein toller Bauch! Und die Pancakes am Morgen waren doch auch nicht die schlechteste Lösung 😉
    Ich drücke auch die Daumen, dass die nächste Woche nicht zu chaotisch wird!
    Liebe Grüße, Viola

    Gefällt mir

Hinterlasst euren Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s