Ein sonniges Wochenende im Januar

Von Schuhen und Sonnenschein

Ein Wochenende in Bildern im Januar 2016

Nein, unsere Nächte sind nicht besser geworden und wir dürfen auch am Wochenende immer noch nicht länger als bis 5 oder 6 Uhr schlafen. Auch dieser Samstag begann wieder einmal sehr früh.

Wäschekorb

Es dauerte bis wir in die Gänge kamen und im Schneckentempo das ein oder andere im Haushalt erledigten.

Zum großen Feld

Der Zwillingspapa ging mit Krümel im Kinderwagen einkaufen, denn der kleine Kerl hat sich auch tagsüber zu einem ausgesprochenen Schlechtschläfer entwickelt (Ob es an den Zähnchen liegt?) und musste dringend ein wenig schlummern. Die Zwillinge können es im Haus nicht mehr aushalten und stürmen raus. Ich muss hinterher.

neue Schuhe und ganz viel rot

Ja, unsere Straße verdient die Bezeichnung Straße nur bedingt, aber für die Kinder ist das toll. Und meine neuen Schuhe sind doch wohl toll, oder? 😉

Mützen und Schals genäht

Der Herr des Hauses räumt ein wenig Weihnachtsdeko weg und ich nähe. Eine liebe Freundin erwartet im Frühjahr ein kleines Wunder und wir treffen uns die Tage. Ich wollte sie mit kleinem rosa Mitbringsel überraschen und dann brauchte der Krümel noch ne Mütze und wo ich gerade dabei war, die Zwillinge noch neue Halssocken…*

Spaziergang im Januar

Bevor es dunkel wird, müssen wir aber nochmal raus. Da die Großen hin und wieder urplötzlich lauffaul werden, nehmen wir den komplettem Wagen mit.

Gänseweide

Wir bewundern wehrhafte Gänse und halten respektvoll Abstand, bevor wir noch auf ein paar Kekse bei Oma und Opa vorbeischauen.

Häkeldecke

Da liegt eine fast fertige Decke für meinen Bruder rum und ich bin ganz neidisch.

Riesenbaby

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen haben der Krümel und ich eine ganze Reihe nächtlicher Dates. So langsam geht das ziemlich an die Substanz. Tagsüber schläft er nur ganz kurz und bevorzugt auf Mama oder im Kinderwagen.

Spiegel Selfie rund

Januar ist bei uns ein Monat mit viele Familienfeiern. Diesen Sonntag geht es zu einem Frühstück zu Ehren eines jugendlichen Geburtstagskindes.

Mädchen Zimmer

Die Zwillinge bekomme ich selten zu Gesicht. Sie spielen mit den Großen Cousins und Cousinen.

Krümel schläft auf dem Sofa

Der Krümel macht auch hier nur kurze Nickerchen in Stillkissenbergen und wird ansonsten von der Verwandschaft durch die Gegend getragen.

Selfie bei Oma

Ich lege die Zwillinge bei der Uroma ins Bett und schlafe darüber selber ein. Prinzessin macht mich aber wieder wach, sie hat keine Lust zu schlafen. Schade. 🙁

(Übrigens auch ein neues Outfit in meinem #Afterbabykleiderschrank mit stillfreundlichen Oberteilen. Mehr findet ihr auf Instagram.)

Krümel auf Decke

Krümel turnt fröhlich. Ihn stört es nicht, dass ich sogar zwischendurch nach Hause fahren muss, um neue Wechselkleidung zu holen. Er schafft es drei Garnituren völlig untragbar nass zu spucken.

Wir fahren erst am späten Nachmittag nach Hause und da Prinzessin auf ihren Mittagsschlaf verzichtet hat, zieht sich der Abend. Aber trotzdem müssen alle drei Kinder noch dringend geduscht bzw gebadet werden. Und so bin ich echt froh. dass nun alle inlusiv Zwillingspapa schlafen und hoffe, dass auch ich gleich möglichst lange in meinem Kopfkissen vergraben bleiben darf.

Ich brauche Schlaf! Dringend!

Eure Kerstin

* Die Mützen sind Knotenmützchen von Klimperklein, die Halssocken von Farbenmix.


Mehr “Wochenende in Bilder” von uns findest du hier und viele, viele weitere gibt es wie immer auf geborgen-wachsen.de

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

0 comments

  1. Hui, und schon habe ich wieder Respekt vor der Zeit mit Baby, die da bald so kommt. Ich brauche doch meinen Schlaf so sehr. Mhm… Aber ich meine mich zu erinnern, dass auch andere Zeiten kommen, ne? NE????? Ich wünsche es dir und mir dann in einem halben Jahr. 😉 LG Bella

    1. Es gibt Gerüchte, dass manche Babys von Anfang an durchschlafen. Wir haben in der Beziehung bisher immer eher nicht so ausgereifte Modelle erwischt. Ich wünsche dir ein friedliches Anfängerbaby. Ist der Krümel ansich auch, nur mit dem Schlafen hat er es nicht so.
      LG

kommentieren

%d Bloggern gefällt das: