Die Murmels sind jetzt 4! Es gab viel zu feiern! (Und ein paar Hindernisse)

Murmelmama —  7. April 2016 — Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie ist es mir in diesem Jahr noch nicht mal gelungen, zum Geburtstag meiner Murmels etwas zu schreiben… Rabenmama, ich…

Dabei sind meine beiden kleinen Wunder mittlerweile große 4jährige!

Da ich keine Freunde mit Kindern im Murmelalter habe, wurden bisher die Geburtstage nur im Kreise der Familie und einiger enger Freunde gefeiert. Es war bisher auch in Ordnung. Da sie aber im November zum ersten Mal auf einen Kindergeburtstag eingeladen waren – zu dem der Murmeljunge krankheitsbedingt nicht hin konnte -, gab es diesmal kein Entrinnen für uns!

Schon Monate im Voraus sprachen die Beiden von nichts anderem!

Ein klassischer Familiengeburtstag

An ihrem Geburtstag (Sonntag) haben wir dennoch wie gewohnt gefeiert. Morgens sind wir direkt mit Kerzen auspusten, Geschenke auspacken… Kuchen Frühstück gestartet. Während die Murmels ihre neuen Sachen bespielt haben, hat die Mami noch etwas gewirbelt. Mittags fahren die Murmels mit ihrem Papa die Oma väterlicherseits abholen. Für mich ist dies der Countdown, um schnell das letztes Chaos zu kaschieren und alles für Kaffee und Kuchen vorzubereiten – und noch einmal durchatmen und ein Gläschen Sekt zu genießen.

Das Oma Taxi und meine Eltern (wohnen gegenüber) treffen dank guter Kommunikation gleichzeitig bei uns ein.

Der Moment der Momente 🙂 Die Murmelmaus hatte sich eine Elsa-Torte gewünscht. Mami kann ja dann auch nicht nur für ein Kind eine Torte machen, also bekam der Nasenbär eine Piratentorte. *hier bitte lautes freudiges Gekreische und Gequietsche einfügen* Anhand der Geräuschkulisse und der Intensität mit der die Torte (bis zum offiziellen Anschneiden) beschützt werden mussten, mutmaße ich, dass sie ein voller Erfolg waren.

20160228_143338

Nach und nach trudeln noch meine Freundin mit Baby-Sohn, mein Bester und später die Beste mit ihrer Teenie-Tochter bei uns ein. Ein lustiger bunter Haufen und mittendrin die Geburtstagsmurmels, die die volle Aufmerksamkeit genossen haben – lediglich zwischendurch durch das anwesende Baby streitig gemacht.

Ich muss gestehen, ich hätte dann fertig mit Geburtstag.

Aber Mami-Wünsche spielen ja des Öfteren eine untergeordnete Rolle…

KiTa-Geburtstag gleich zweimal

Für Montag war dann ja der Kita-Geburtstag angesetzt. Also hat die Mami dann direkt weitergebacken (wobei ich in der Omi-Abholzeit schon einiges fertig geschafft habe) und die Mitgebsel-Beutelchen gepackt.

20160228_144246    20160228_144227

Und wie immer kommt alles anders als geplant. Am nächsten Morgen erwacht das Mäusekind mit Fieber. Also keine Kita für die Maus und ganz viele Enttäuschung über den (für sie) ausgefallenen Kita-Geburtstag.

Aber da wir ja alle flexible sind… Dienstag war klar, die Maus darf Mittwoch wieder in die Kita und die Mami somit wieder in die Küche, noch einen schnellen Kuchen für den nächsten Kita-Geburtstag zaubern. Die Maus war glücklich ❤

20160301_184804

Nach dem Geburtstag ist bekanntlich vor dem Geburtstag!

Ein wirklich wilder Kindergeburtstag

Für den kommenden Samstag stand dann unser erster KINDERGEBURTSTAG auf dem Plan. Da Karneval wegen Krankheit (Sonntag) und Sturm (Rosenmontag) in diesem Jahr sehr kurz ausgefallen war, hatten wir beschlossen, eine Verkleidungsparty zu feiern. Eingeladen war natürlich die „Clique“ – unser Trüppchen aus der Mini-Kita-Gruppe -, d. h. 2 x Zwillinge plus 1. Jede Murmel hatte dann noch ein Kind aus der neuen Gruppe eingeladen und die Mami hat (kurzfristig) noch einen Überraschungsgast hinzugefügt. Das Mädchen, dass der Nasenbär eingeladen hatte, hat leider – ohne Angabe von Gründen – abgesagt. Der Überraschungsgast war die erste Lieblingsfreundin der Maus, die Tochter unserer Kita-Leiterin, die bereits im vergangenen Sommer in die Schule gekommen ist.

In Summe werden wir somit 9 Kinder – davon 3 mal Zwillinge – im Haus haben. Acht vierjährige und eine sechsjährige. Um nicht völlig gestresst zu sein, hatte ich mir den Freitag extra freigenommen, um „in Ruhe“ zu backen. Aber ne, ich habe ja ein Murphy- Dauer-Abo. Als ich vom Einkaufen heim kam, erzählte mir mein (ausnahmsweise vergessenes) Handy, dass die Kita schon mehrfach angerufen hat. Nun hat der Murmelsohn Fieber… *tada*tada* am Tag vor dem Kindergeburtstag!

Irgendwie habe ich dann trotzdem noch alles halbwegs geschafft und der Murmeljunge war am nächsten Tag zum Glück wieder fit. (Aber nicht ohne, dass wir bereits einen Plan B erarbeitet hatten).

Nun war der Tag des ersten Kindergeburtstages gekommen. Ich hatte ein bisschen was an Spielen vorbereitet, allerdings nur für den Fall, dass es unruhig werden sollte. Wurde es aber nicht. Sie hatten alle Spaß am Verkleiden und Durchwühlen der Verkleidungskiste. Zwischendurch wurde auf dem Fußboden kollektiv gemalt und das absolute Highlight war im Kinderzimmer mit dem Murmelpapa wild rumtoben!

Der Begeisterung der Kinder nach zu urteilen, war unser erster Kindergeburtstag ein voller Erfolg 🙂

Die Schlangenkuchen kamen genauso gut an wie die Mini-Pizzen und der Kindersekt!

20160304_194438   20160304_194433

Da die ganze Vorbereitung an mir hängen blieb, bin ich – nach dem die Gäste weg waren – erstmal ins Bett gegangen #Siesta…

Der nächste Kindergeburtstag kann kommen! Ich habe da keine Angst mehr vor!

So schön es alles war, ich bin froh, dass jetzt Pause ist, mit der ganzen Feierei 🙂 4 Geburtstage in einer Woche sind dann doch etwas stressig…

Alles Liebe

Eure Tanja

P.S.: Aus mir wird NIEMALS EINE Food-Bloggerin!

Advertisements

Murmelmama

Beiträge

Mein Name ist Tanja. Ich bin alleinerziehende, getrennt lebende, berufstätige Mama eines fünfjährigen Zwillingspaares - meine Murmels. Auf Twitter findet Ihr mich unter @Murmelmum und hier im Blog hat die liebe Kerstin mir ein kleines Dauergast-Apartment eingerichtet :-)

Keine Kommentare

Beginne als Erste(r) die Unterhaltung!

Hinterlasst euren Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s