#DubistDemokratie … Deutschland wählt und ich gehe hin!

Murmelmama —  25. April 2017 — 7 Kommentare

Seid Ihr schon über den Hashtag #DubistDemokratie gestolpert? Bea Beste vom Blog Tollabea.de und einige andere Blogger hatten die Idee eine Welle für die Demokratie und das Wahlrecht zu starten. Es sind in kurzer Zeit schon ein paar Beiträge veröffentlicht worden, die ich unten verlinke und regelmäßig aktualisieren werde.

Ich finde, dass das eine sehr sehr wichtige Sache ist und beteilige mich daher von Herzen gerne! In 2,5 Wochen findet in NRW die Landtagswahl statt. Im September wählen wir den neuen Bundestag. Es ist mir eine persönliche Herzensangelegenheit, möglichst viele Menschen an die Wahlurnen zu kriegen! Für die Demokratie! Für das Recht und die Freiheit mitzugestalten!

Ich bin sehr politisch groß geworden.

Mein Vater war schon immer sehr aktiv. Er hat viele Jahre und Jahrzehnte Gewerkschaftsarbeit und Politik gemacht. Er saß für unseren Ort und seine Partei sehr lange im Kreistag unserer Kreisstadt. War Schöffe an verschiedenen Gerichten. Schiedsmann. Betriebsrat. Alles aus tiefster Überzeugung. In unserer Gewerkschaft ist er immer noch aktiv – wenn auch weniger als früher. Es erfüllt mich mit Stolz, wenn sich Gewerkschaftsfreunde mir gegenüber voller Respekt und Anerkennung für meinen Papa äußern.

Politik war bei uns zu Hause allgegenwärtig. Wir fingen früh an, mit zu diskutieren, unsere eigene Meinung zu bilden und zu lernen diese vertreten und für sie einzustehen.

Ich halte mich selber auch für aktiv, obwohl ich keine Parteipolitik mache. Ich bin Gewerkschafts-Funktionärin und innerhalb meiner Gewerkschaft in verschieden Gremien tätig, sowohl was die kommunale Ebene als auch die Zielgruppen- und Bildungsarbeit angeht. Das Pensum, das mein Vater geleistet hat, kann und will ich nicht leisten. Er konnte es, weil Mama ihm „den Rücken frei gehalten“ hat. Für mich ist alles immer ein organisatorischer Drahtseilakt, die Termine so zu legen, dass sie möglichst mit den Papa-Zeiten der Murmels kompatibel sind. Wobei ich sagen muss, dass der Murmelpapa mich IMMER in meiner Gewerkschaftsarbeit unterstützt hat. Auch wenn Mama immer da war, Papa hat dennoch gefehlt. Wir haben uns in Konkurrenz zu seinen Mandaten gefühlt. Das will ich nicht!

Ja, die Murmels sollen ebenso politisch aufwachsen wie ich! Sie sollen wissen, was in der Welt passiert. Sie sollen lernen zu diskutieren, zu argumentieren. Sich ihre eigene Meinung bilden und diese vertreten. All das, was ich zu Hause gelernt habe, sollen sie auch lernen – aber bitte ohne den Verzicht, den wir dafür erlebt haben.

Wahl-Werbung mal anders

Über die Gewerkschaft mache ich politische Arbeit und Bildung, ohne mich direkt politisch – also in Form einer Partei oder eines Parteiprogrammes – zu äußern. Wir machen zu allen Wahlen Veranstaltungen in Form von Podiumsdiskussionen, Gesprächen, Wahl-Werbung. Wahl-Werbung bedeutet für uns, Werbung für das Wahlrecht, für das Wählen gehen zu machen. Auch wenn allgemein bekannt ist, dass die Gewerkschaften einer Partei relativ nahe stehen. Grundsätzlich sind wir Mitglieder auch nur Spiegel der Bevölkerung. Genauso vielfältig sind unsere Meinung und unsere Wahlentscheidungen. Im Vordergrund steht ganz klar, die Menschen zu motivieren, wählen zu gehen.

Unsere Demokratie und unsere Wahlrecht sind kostbare Güter, die es zu verteidigen gilt! Sie schützen unsere Meinungsfreiheit! Wir können u. a. mit Hilfe unseres Wahlrechts Demokratie aktiv leben. Wem das nicht reicht, der kann sich in Parteien, Gewerkschaften, Verbänden aktiv einbringen ohne Angst haben zu müssen, dafür verfolgt und mundtot gemacht zu werden. Wenn wir über unsere Grenzen hinaus schauen, sehen wir sehr schnell, dass das nicht selbstverständlich ist. Wie schnell Demokratie stirbt, können wir im Moment hautnah miterleben. Die Populisten dieser Welt schaffen es, ihre Anhänger an die Wahlurnen zu kriegen. Demokratie stirbt im Wege demokratischer Wahlen. Es klingt makaber, aber so ist es. Leider.

Wahlunterstützung

Um das zu verhindern, um unsere Freiheit zu verteidigen, müssen auch wir alle wählen gehen und unser Umfeld ebenfalls davon überzeugen. Wir können auch aktiv Wahlunterstützung leisten. Ein Beispiel dafür: wie kommt die alte Dame aus dem Nachbarhaus ins Wahllokal? Vielleicht kannst Du Ihr anbieten, sie mitzunehmen? Vielleicht kannst Du Ihr helfen, die Briefwahlunterlagen anzufordern? Helfen ist manchmal ganz einfach.

Geht nicht der Hetze der Populisten auf den Leim. Diskutiert mit Eurem Umfeld. Überzeugt sie von der Wichtigkeit der anstehenden Wahlen. Klärt sie über die Populisten auf. Auch im Kleinen können wir ganz viel tun.

Ich möchte… Nein. ICH WILL, dass unsere Kinder in einem demokratischen Land, in einer demokratischen Welt aufwachsen. Ich will, dass unsere Kinder ihre Meinung frei und laut und öffentlich äußern dürfen. Ich will, dass sie Ungerechtigkeiten und Missstände benennen und anprangern dürfen. Ich will, dass sie sich für Minderheiten, Anders-Denkende, Anders-Aussehende – für alle die keine (oder nur wenig) eigene Lobby haben, einsetzen können und dürfen, ohne Angst vor Unterdrückung haben zu müssen.

ICH WILL, DASS SIE DEMOKRATIE LEBEN!!!

Auf den folgenden Blogs sind bereits Artikel zu #DubistDemokratie veröffentlicht worden:

Tollabea Mit Kinder über Demokratie reden

Allerlei-Themen Du bist Demokratie – warum wir das unseren Kindern vermitteln sollten

Wheelymum #DubistDemokratie

Motzmama Demokratie -Warum unsere Kinder es dringend verstehen müssen

Kind und Studium #DubistDemokratie

Jolinas Welt #DubistDemokratie – warum wählen so wichtig ist

Ich lebe jetzt – Vom Glück in einer Demokratie zu leben

Perlenmama – Wer ist eigentlich in Deutschland der Bestimmer?

Papaleaks – Gedanken zu #DubistDemokratie

Frau Chamailion – Liebe Frauen, die Welt da draußen braucht Euch

Die Anderl – Warum Politik auch für unsere Kinder wichtig ist

Hallo liebe Wolke – Mama macht Karriere. Nicht.

StadtLandMama – Warum Familie immer auch politisch ist – und wie wir unsere Kinder mitnehmen können

Gluckeundso – für weniger Zensur

Evameintesgut – mein Baby und der Holocaust

Impressionsoflifesite – Gehst Du wählen?

Ich werde mich bemühen, die Liste regelmäßig zu aktualisieren. Solltet Ihr Beiträge kennen, die ich übersehen habe, dürft Ihr sie gerne in die Kommentare setzen.

Genauso sehr freue ich mich, wenn Ihr Eure eigene Meinung zu #DubistDemokratie mit uns teilt ❤

Alles Liebe

Eure Tanja

Advertisements

Murmelmama

Beiträge

Mein Name ist Tanja. Ich bin alleinerziehende, getrennt lebende, berufstätige Mama eines fünfjährigen Zwillingspaares - meine Murmels. Auf Twitter findet Ihr mich unter @Murmelmum und hier im Blog hat die liebe Kerstin mir ein kleines Dauergast-Apartment eingerichtet :-)

7 Antworten zu #DubistDemokratie … Deutschland wählt und ich gehe hin!

  1. 

    Danke fürs hinzufügen. Ein wichtiges Thema

    Gefällt 1 Person

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Demokratie – warum Kinder es verstehen müssen | motzmama - April 25, 2017

    […] allerlei-themen wheelymum chaoshoch2 […]

    Gefällt 1 Person

  2. Mit Kindern über Demokratie reden - oder: #DubistDemokratie - April 25, 2017

    […] #DubistDemokratie … Deutschland wählt und ich gehe hin! […]

    Gefällt 1 Person

  3. Du bist Demokratie - warum wir das unseren Kindern vermitteln sollten - Allerlei Magazin - April 26, 2017

    […] Murmelmama sagt laut, dass Demokratie und Wahlrecht unsere kostbarsten Güter sind […]

    Gefällt 1 Person

  4. #DubistDemokratie - Wheelymum - April 26, 2017

    […] Mumelmama […]

    Gefällt 1 Person

  5. #Dubistdemokratie: Warum wir den Kindern die Demokratie vorleben müssen - Mai 2, 2017

    […] Meine Kinder sollen politisch aufwachsen! Murmelmama […]

    Gefällt mir

Hinterlasst euren Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s