Kaffeepause bei der Wubttika

WUBTTIKA | Was Blogger so machen, wenn sie unter sich sind.

Ok, das ist jetzt nun ein Beitrag, der vielleicht nicht für die breite Masse der Leserinnen (Ja, es lesen auch Männer mit. Fühlt euch mit angesprochen und herzlich gegrüßt.) interessant ist, aber eben für einige wenige. Dann schreibe ich heute eben nur für einige wenige. Auch mal fein.

Versorgung bei der Wubttika / Elternbloggerkonferenz
Foto von Tanja (Murmelmama)

#WUBTTIKA 2017 | Ein Treffen für Blogger & Twitterer in Wuppertal

Hin und wieder gehe ich gerne zu solchen Blogger-Treffen-Workshops-Konferenzen. Warum?

Die sind oft sehr unterhaltsam und ich lasse mich gerne unterhalten. Theoretisch kann man da auch was lernen; vor allem trifft man dort aber all die Nasen, die man sonst nur virtuell kennt. Ich wohne ja leider nicht in Berlin oder Hamburg und gehe zudem extrem selten zu den schicken Blogger-Events, zu denen Unternehmen ihre Influencer gerne einladen. Also nutze ich diese Chance.

Die Wubttika ist dabei eine besondere Perle. Klein, fein und für mich ja quasi nebenan. Ich war schon letztes Jahr dabei.

Organisatorinnen der Wubttika / Elternbloggerkonferenz
Die Organisatorinnen (ohne JuSu dafür mit Petra) | Foto von Tanja

Organisation

Organistiert wird die Wubttika von den vier bezaubernden Damen JuSu aka Mama Schulze, Miriam aka Frau Chamailion, Susanne aka Frau NullPunktZwo und Janina aka die Perlenmama. Danke euch herzlich dafür, denn so ein Event ist ziemlich organisatorisch Aufwand und ihr habt etwas wirklich wundervolles geschaffen!

Workshop bei der Wubttika / Elternbloggerkonferenz
Foto von Tanja (Murmelmama)

Workshops

Das Treffen in Wuppertal ist vor allem deswegen so besonders, weil sich dort nur eine recht kleine Gruppe trifft und man ehrlich die Chance hat, mit fast allen ins Gespräch zu kommen. Es ist gemütlich und vor allem auf den Austausch ausgelegt. Es geht hier weniger um die genialen Workshops, damit die Mutti ihre Blogskills optimieren kann. Trotzdem gab es auch dieses Mal am Vormittag zwei wirklich spannende Workshops.

Rüdiger Frankenberger und Bloggerin Dörthe Meyer  sprachen über die Social Media Trends. Was unterm Strich unterhaltsam aber nicht unbedingt (für mich) revolutionär war. Am Ende dann auch sehr Pinterest-lastig, was nicht unbedingt mein spezielles Thema ist. Aber nett war es auf jeden Fall.


Solltet ihr euch aber für Tailwind (im Vortrag so nett erwähnt) interessieren, hinterlasse ich euch mal meinen Einladungslink oder wie man das nett schimpfen mag. Der hat einfach die Funktion, dass der werbende (ich) und der geworbene (du) im Fall der Fälle einen kostenlosen Monat bekäme, wenn er denn nach der Testphase Tailwind nutzen mag.

Workshop Versorgung während der Wubttika / Elternbloggerkonferenz
Foto von Susanne (NullZwo)

Der anschließende Vortrag aka Workshop mit Flo von nextpr über Videos und das bewegte Bild war allerdings extrem amüsant und für mich auch echt informativ. Ich fürchte, wir haben alle sehr engagiert teilgenommen und mitunter möglicherweise den Ablauf etwas umgestaltet. Aber ich habe auf einmal richtig Lust auf Videos. Keine Ahnung, was ich filmen möchte und worum es gehen soll, aber ich brauche unbedingt dieses DJI Osmo Mobile!!! (falls mir jemand ein tolles Geschenk machen möchte*) und ein Mikrofon. Dann lege ich los!

*Bitte nein! Nehmt mich nicht ernst und tut das nicht!!!

Verpflegung

Gut, dass danach Mittagspause war. Ich musste erstmal wieder zu mir finden und es gab echt sehr leckeres Essen von WorkEat Wuppertal und noch viel wichtiger: ganz leckeren Kaffee vom Coffee-Bike Wuppertal.  Übrigens war das auch die Attraktion für die Kinder, die den halben Tag auf diesem Fahrrad rumgeklettert sind (und klettern durften!), wenn sie nicht gerade in der Kinderbetreuung wild bastelten. Die Kinderbetreuung war übrigens laut der Murmelzwillinge super, die waren nämlich mit und fanden es großartig.

Ich auch, denn ich habe schon echt gruselige Veranstaltungen über Stunden OHNE KAFFEE und mit veganem, zuckerfreiem, fotogenen aber total ungenießbarem Fingerfood in Zwergengröße mitmachen dürfen.

Kaffeepause bei der Wubttika
Foto von Susanne (NullZwo)

Quatschen und Töttern

Der Nachmittag stand ganz unter dem Zeichen des miteinander bei Kaffee und Kuchen quatschen. Ach das ist so wunderbar entspannt!

Tanja war mit und ich habe endlich wieder Juli getroffen, die fast nebenan wohnt, einen sehr witziges Blog schreibt und nebenbei noch Zwillingsmama ist. Zwillinge und Humor hat übrigens auch Pluripara.

Jessi war da und die höchst unterhaltsame Frieda,  ich habe mich ein wenig in die Münstermama (und ihr Kleid) verliebt, mit Inkanina gequatscht, zu wenig mit Melanie gesprochen, endlich mal die ÖkoHippieRabenmutter live getroffen, wahnsinnig viel Schokolade genascht und vergessen Fotos zu machen. Stellt euch vor, dieses Treffen war so lustig, dass ich am Ende kaum Fotos hatte. Ich durfte mir netterweise welche von Tanja und Susanne ausborgen. 😉 (DANKE!)

Wubbtika / Elternbloggerkonferenz
eines der wenigen Bilder von mir zeigt bezeichnenderweise Jessis Kamera

Aber eine Seifenblasenkanone! Und lachende Kinder. Und viel Kaffee. Und tolle Gespräche. Und ganz viele nette Menschen, die ich vergessen habe, zu erwähnen.

Am Ende habe ich mir nun dann doch noch ein Ticket für die westfam gesichert, damit ich diese Menschen (und andere, die ich viel zu lange nicht mehr gesehen habe) möglichst bald wiedersehe!

Sponsoren

Goodiebag der Wubttika / Elternbloggerkonferenz
auf dem Bild hat sich Tanja versteckt 😉 | Foto von Susanne (NullZwo)

Ohne Sponsoren würde so eine Veranstaltung (vor allem zu diesem PREIS!) nicht funktionieren. Anders als bei vielen Veranstaltungen dieser Art, halten sich die Sponsoren hier aber sehr fein zurück und unterstützen „nur“, ohne wirklich selber vor Ort zu sein.

Und deswegen geht hier ein ganz dickes Danke an:

Toy, scoyo, MIFUS.de, Engel&Bengel, me&i, lillydoo
Pilot, Mama Ocllo, Wuppertal Marketing, Fiete von Ahoiii, tausenkind, Freche Freunde, Amigo, Social Hub mag, littlehipstar, Voelkel und isle of dogs!

Mini-Verlosung aus der Goodiebag

So. Ihr sollt aber auch etwas von der #WUBTTIKA haben und deswegen schaut doch einfach mal die nächsten Tage auf Facebook oder Instagram vorbei, da werde ich nämlich einen Teil der Goodiebag verloren.


Eltern- und Familienblogger- Konferenzen

Zum Abschluss nochmal für alle eine kleine Übersicht über die mir bekannten einschlägigen Treffen für die ganzen bloggenden Mamas und Papas. Vielleicht sieht man sich ja bei dem ein oder anderen Termin!

  • Blogfamilia: Die Mutter aller Muttiblogger-Konferenzen (Mai in Berlin)
  • denkst: spannende Workshops & Vorträge im Süden der Republik (April/Mai in Nürnberg)
  • WUBTTIKA: das kleine charmante Treffen zum Netzwerken (Spetember in Wuppertal)
  • westfam: eine weitere Familienblogger-Konferenz im Westen am 23.09.2017 in Münster
  • FamilyCon: Die Konferenz im Rhein-Main-Gebiet  am 14.10.2017 in Mannheim
  • Swiss Blog Family: Die Schweizer Elternblogger-Szene trifft sich am 11.11.2017 in Basel
  • K3 – Kinder, Karriere, Kooperationen: Die österreichische Familienbloggerkonferenz  am 25.11.2017 in Salzburg

Ich würde übrigens wahnsinnig gerne zu ungefähr jedem dieser Treffen gehen, aber mir mangelt es da ein wenig an Zeit und Geld. 😉

Habe ich welche vergessen?

Eure Kerstin

Kerstin ist Mitte 30, seit Sommer 2013 Mutter von einem Zwillingspärchen. Der Sonnenschein, seine Zwillingsschwester die Prinzessin und das kleine Krümelchen (2015) halten sie gut auf Trab, wenn sie nicht gerade arbeitet, bastelt, backt, liest, im Netz rumwühlt,… Gerne macht sie auch alles gleichzeitig. Der beste Ehemann der Welt passt schon auf, dass das Chaos nicht ausartet.

1 comment

kommentieren

%d Bloggern gefällt das: