Archive für Lieblinge

Was wir lieben und empfehlen: Rezepte, Bücher, Blogs, …

Es ist wieder so weit, Freitag… Zeit also für die #Freitagslieblinge der wundervollen Anna ❤ (da Anna ihre Lieblinge noch nicht veröffentlicht hat, führt der Link diesmal nur zu ihrer Startseite)

Das vergangene Wochenende war geprägt von „viel zu viel“ von allem. Ich hätte Sonntag Abend gerne auf Neustart gedrückt… stattdessen starteten wir in die Geburtstagswoche!  Ein trubeliges Wochenende endete und eine trubelige Woche startete. Und ich bin müde!

Aber nun zu meinen Lieblingen! Weiterlesen…

Es ist Freitag und ich folge nach langer Zeit mal wieder dem Aufruf von BerlinMitteMom fünf Bilder aus den letzten fünf Tagen mit euch zu teilen.

Dieses Mal gibt es sogar 10 Momente der letzten Tage, denn auch Tanja teilt mit uns ihre Lieblinge. ❤


Meine 5 Momente in 5 Tagen

Buch der Woche

Tracy Chevalier: Der Ruf der Bäume

Geht es euch auch so? Damals… als ich noch kinderlos war, da habe ich Bücher verschlungen! Ich habe viel und gerne gelesen. Aber seit sehr langer Zeit mache ich das kaum noch, denn ich bin meist zu müde. Weiterlesen…

Es ist Freitag und ich folge wieder dem Aufruf von BerlinMitteMom fünf Bilder aus den letzten fünf Tagen und damit fünf kleine Einblicke in unseren Alltag diese Woche mit euch zu teilen.

Meine 5 Bilder aus 5 Tagen

Lieblingsbuch der Woche

widmung-von-christian-hanne

„Wenn’s ein Junge wird, nennen wir ihn Judith“* kam vor ein paar Tagen bei mir an – inklusiv einer Widmung von dem hochverehrten Christian, der hier auch als geschäftsführender Blogger des Familienbetriebs bekannt und beliebt ist. Nein, ich habe überhaupt keine Zeit zum Lesen. Trotzdem habe ich es schon durch!!!

Ok, es ist kein sonderlich dicker Wälzer, aber ich finde das beachtlich. Und sobald ich dazu komme, schreibe ich euch natürlich noch ausführlich, wie ich Christians Baby so finde.

Weiterlesen…

Es ist Freitag und ich folge wieder dem Aufruf von BerlinMitteMom fünf Bilder aus den letzten fünf Tagen und damit fünf kleine Einblicke in unseren Alltag diese Woche mit euch zu teilen.

Meine 5 Bilder aus 5 Tagen

Lieblingsbuch der Woche

Mama, I need to kotz

Wenn Lucie Marshall, die so wunderbar unterhaltsame Geschichten schreibt, ein neues Buch veröffentlicht, dann muss ich das haben. Egal, ob ich derzeit viel Zeit zum Lesen habe oder nicht. Mama, I need to kotz!* fängt aber schon so locker und fluffig auf den ersten Seiten an, dass ich es vermutlich noch am Wochenende durch haben werde. Es macht richtig Spaß zu lesen. Weiterlesen…

Kennt ihr eigentlich Anna? Die Mama aus Berlin-Mitte? Ich hoffe doch! Wenn nicht, dann klickt euch mal unbedingt durch ihr Blog, denn das muss man gelesen haben. Denn da lohnt es sich immer vorbei zu schauen. Und das sage ich ja nicht allzu häufig. 😉

Anna ist einfach eine wahnsinnig liebe und lebenslustige Frau. Ich würde schon allein deswegen gerne in Berlin wohnen, um ab und an bei ihr und ihrer Familie vorbei schauen zu dürfen. Aber wir wohnen am Rande des Ruhrgebiets und das ja auch nicht ungern. So klicke ich mich halt regelmäßig in ihr Blog, um ihre warmen, aufbauenden Worte zu lesen, ihre Rezepte nachzubacken oder einfach ein wenig an ihrem virtuellen Familienleben teilhaben zu können.

Seit ein paar Wochen findet man dort ihre Freitagslieblinge. 5 Bilder aus den 5 Tagen der vergangenen Woche. Ein paar kleine Einblicke in den Alltag von Anna und ihrer Familie. Ich mag diese Serie so gerne, das ich mir dachte: Da musst du mal mitmachen:

Meine 5 Bilder aus 5 Tagen

Lieblingsbuch der Woche

Kinderbuch

Ich würde ja gerne mit klugen Sachbüchern oder spannenden Romanen aufwarten, aber ich komme derzeit nicht dazu (eigene Bücher) zu lesen. Ich lese fast ausschließlich vor. Und das ziemlich viel. Aktuell bevorzugt Geschichten von der Postkuh Lieselotte*. Weiterlesen…

Rezension

Nähen mit Jersey kinderleicht

Was habe ich mich gefreut, als ich Mitte Januar dieses Buch in den Händen hielt! „Nähen mit Jersey“ in der Variante kinderleicht! Das Erstlingswerk von Pauline besser bekannt als Klimperklein, deren Schnittmuster ich wirklich sehr mag. Und ganz nebenbei ist sie ja ebenfalls Zwillingsmama. 😉

Eine tolle Frau, die offensichtlich viel organisierter ist als ich, denn sie hat unterm Strich das ein und das andere Kind mehr als ich und näht nicht nur, nein sie schreibt sogar Bücher darüber! Und ich brauchte nun beinahe drei Monate, um eine einfache Renzension des Buches für euch zu schreiben. Oha!

Aber ich wollte es nicht einfach lesen – das habe ich flux am ersten Abend erledigt – sondern auch nachnähen. Denn was sollte ich euch sonst hier erzählen?! Da sind wirklich hübsche Bilder drin und es zuckt einem direkt in den Fingern! Den angehängten Erklärbär-Teil hinten im Buch, in dem grundsätzliches über das Nähen (mit Jersey) steht, finde ich klasse und leicht verständlich. Mir waren da bei weitem noch nicht alle Kniffe bekannt und ich durfte noch ein bisschen dazulernen. Weiterlesen…

Ich liebe Kuchen und Torten!

Praktischerweise backe ich auch wahnsinnig gerne und das nicht einmal mit so ungenießbaren Ergebnissen. Früher kaufte ich deswegen sogar extra diese Miniatur-Backformen, um jedes Wochenende einen kleinen Kuchen oder eine Mini-Torte zu produzieren, ohne dass der Traummann und ich uns überfressen mussten bei deren Bewältigung. Aber das ist Vergangenheit.

Heute würde ich problemlos normale Kuchengrößen los. Die Backformen für die halben Portionen verstauben in den Schränken. Allerdings leider auch die Standardgrößen, denn dank der zusätzlichen potentiellen Kuchenesser, die ich in den letzten 2,5 Jahren gebären durfte, habe ich keine Zeit mehr Kuchen zu backen. Weiterlesen…