Archive für Rezension

Rezension

Nähen mit Jersey kinderleicht

Was habe ich mich gefreut, als ich Mitte Januar dieses Buch in den Händen hielt! „Nähen mit Jersey“ in der Variante kinderleicht! Das Erstlingswerk von Pauline besser bekannt als Klimperklein, deren Schnittmuster ich wirklich sehr mag. Und ganz nebenbei ist sie ja ebenfalls Zwillingsmama. 😉

Eine tolle Frau, die offensichtlich viel organisierter ist als ich, denn sie hat unterm Strich das ein und das andere Kind mehr als ich und näht nicht nur, nein sie schreibt sogar Bücher darüber! Und ich brauchte nun beinahe drei Monate, um eine einfache Renzension des Buches für euch zu schreiben. Oha!

Aber ich wollte es nicht einfach lesen – das habe ich flux am ersten Abend erledigt – sondern auch nachnähen. Denn was sollte ich euch sonst hier erzählen?! Da sind wirklich hübsche Bilder drin und es zuckt einem direkt in den Fingern! Den angehängten Erklärbär-Teil hinten im Buch, in dem grundsätzliches über das Nähen (mit Jersey) steht, finde ich klasse und leicht verständlich. Mir waren da bei weitem noch nicht alle Kniffe bekannt und ich durfte noch ein bisschen dazulernen. Weiterlesen…

Ich bin ja ganz großer Das-Nuf-Fan und habe mich wie blöd gefreut, als ich ihr Buch in den Fingern halten durfte. Tränen habe ich mit der dicken Krümel-Kugel gelacht und bis heute keine Rezension verfasst. Irgendwas ist ja immer und mit Baby ist noch immerer noch mehr irgendwas…

Jetzt muss ich damit auch nicht mehr um die Ecke kommen, aber ich darf euch trotzdem flüstern, dass ich die Arschbombe als Weihnachtsgeschenk wärmstens empfehle; für alle Eltern und Nicht-Eltern, Blogleser und Offliner, die gerne mal ein wenig die Gesichtsmuskeln bewegen möchten. Nebenbei kann man darin auch viel über das entspannte Leben mit Kindern lernen.

Definitiv nicht entspannt ist zum Beispiel ein Nachmittag in der Bastelmuttihölle aka Laternenbasteln im Kindergarten.

Ich basteln eigentlich ganz gerne, aber wenn ich die Geschichten von Patricia lese, dann bin ich fast froh, dass die Zwillinge noch nicht in die KiTa gehen. Trotzdem hatten wir uns in den Kopf gesetzt, dass wir dieses Jahr zu einem Laternenumzug gehen. Als Kind fand ich das immer großartig und mit zwei Jahren könnte man das ja mal antesten.
Weiterlesen…