Header des neuen Familienblogs nach Relaunch

Schlagwort: Familie und Beruf

  • Rabenvaterstaat: Warum es sich kaum lohnt, dass ich arbeite

    Rabenvaterstaat: Warum es sich kaum lohnt, dass ich arbeite

    Ich habe mich mal als Workaholic bezeichnet und ein wenig stimmt das noch immer. Ich arbeite verdammt gerne. Aber warum lohnt es sich scheinbar finanziell kaum, sich die Mühe mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu machen? Das möchte ich heute nachrechnen, Mathe kann ich ein wenig, das mit den Steuern eher nicht, aber…

  • Das Modell Vollzeit-Mama und ich

    Das Modell Vollzeit-Mama und ich

    Die letzten Wochen zuckte es immer mal wieder durch meinen Kopf: “Eigentlich müsstest du mal deine ganzen “über mich”-Texte ändern auf dem Blog und Co. Von wegen Arbeiten und so…” Denn man kann an sovielen Stellen über mich lesen, dass ich erstens arbeite und zweitens sehr gerne (und früher auch sehr viel) arbeite. Mir war…

  • Wenn ich wilde Selbstgespräche über das Elterngeld führe…

    Wenn ich wilde Selbstgespräche über das Elterngeld führe…

    Neulich bei mir im Büro, als ich ganz WorkingMom im HomeOffice (Nein, so läuft das hier nicht immer ab. Aber manchmal eben dann doch.) eben schnell die Wäsche wegbügelte und den Podcast der coolen Papas aus Köln hörte: To protect your personal data, your connection to YouTube has been blocked.Click on Load video to unblock…

  • Vereinbarkeit mit und im Home Office  Blogparade #ElternHomeOffice

    Vereinbarkeit mit und im Home Office Blogparade #ElternHomeOffice

    Hallo Ihr Lieben, heute soll es mal wieder um das Thema „Vereinbarkeit“ gehen. Die liebe Melanie von glücklich scheitern hat zu einer Blogparade zum Thema „Home Office“ aufgerufen. Kerstin hat dazu bereits „gerantet“. Und auch ich muss natürlich meinen Senf dazu geben, schließlich ist Vereinbarkeit ja das Thema, welches mein ganzes Leben umschließt. Aufmerksame LeserInnen…

  • Mutti arbeitet zu Hause. Total praktisch!

    Mutti arbeitet zu Hause. Total praktisch!

    Du hast es einfach! Du kannst ja von zu Hause arbeiten! Und alle so YEAH! Mutti macht auf Home Office. Das ist total praktisch, wenn man Kinder hat. Quasi traumhaft. Man spart sich die Arbeitswege, es bleibt mehr Zeit für die Familie. Man ist im Notfall zu Hause, wenn das Kind einen braucht. Man ist…