Tag: politische Erziehung

„Mama, was macht die Hannelore an der Laterne?“ #DubistDemokratie

Es war ein ganz durchschnittlicher Tag in den letzten Wochen. Wir fahren Auto. Die ganze Familie. Ein Schrei! von der Rückbank: „Daaaaa! Papa! Daaaaa! Da ist die Hanne LOREKraft!“

Der Traummann reißt die Augen auf, das Bein zuckt kurz über der Bremse, er hebt irritiert die Augenbraue. „Wie bitte?“ fragt er seine wild mit den Armen wedelnde Tochter.

„Da ist die Hanne Lorekraft! Da!“

Jetzt gilt der Blick und die hochgezogene Augenbraue des Fahrers seiner Beifahrerin. Mir. Woanders kann sie das herhaben. Tja, also das war so:

Ein weiterer durchnschnittlicher Tag auf der Rückfahrt vom Kindergarten. Die Zwillinge erzählen überschreien sich gegenseitig mit den Erlebnissen aus dem Kindergarten. Doch das hält nicht lange an. Die beiden sind schließlich neugierige, aufmerksame Dreijährige und seit einiger Zeit ist unsere Fahrtstrecke vollgepflastert mit lustigen Bildern.

„Mama, wer ist das?“ Diese Frage kenne ich. Zu gut. Ich muss die Namen aller Personen auf Fotos, in Kinderbüchern, auf Zeitungen und auch in Katalogen und Prospekten herausrücken. Immer. Einzig bin ich kurz irritiert, um wen es gerade geht. „Wen meinst du, Sonnenschein?“ Read more