Archive für 12von12

Der lange Winter scheint besiegt. Er wird noch lange nachwirken und es dauert, bis das vitale Leben und die Leichtigkeit zurückkehrt, aber er ist bereits verlockend optimistisch.

Unseren ersten Sonntag im Frühling habe ich heute in 12 Bildern festgehalten. Ist ja schließlich der 12. des Monats und da hat sowas Tradition. 😉

12 Bilder und 12 Tweets

War es offiziell Vollmond? Ich weiß es nicht. Aber nach einer bescheidenen Nacht bewundere ich ab 5 Uhr mit Krümel „Da! Da! Mama! Da!“ aka den Mond am Nachthimmel.

Nach 6 Uhr ist es zwar deutlicher heller im Wohnzimmer, ich bin aber immer noch nicht motiviert. Der Krümel räumt derweil fröhlich Schränke aus. Weiterlesen…

Es war einmal eine junge mittelalte Zwillingsmutter, die über Jahre eine unüberschaubare Menge an Kleidungstücken in ihrem Haushalt anhäufte. Die schiere Masse war erschlagend und der Anblick erschreckte die junge, hübsche, sympathische und sehr elegante Supermutti jedes Mal aufs Neue.

Doch je mehr Zeit ins Land zog, desto höher wuchsen diese Berge. Die Zwillinge wuchsen und brauchten stetig neue (größere!) Kleidung und die abgelegte Kleidungsstücke lösten sich selbst nach nochmaligem Tragen durch den kleinen Bruder nicht in Luft auf. So kam es, dass sich unsere heldenhafte Supermutti eines Tages ihrem Endgegner stellen musste: Weiterlesen…

Hallo Ihr Lieben,

mir fiel zwar erst auf der Arbeit ein, dass heute der 12. Aber besser spät als gar nicht…

Für die, die es nicht kennen: am 12. eines Monats zeigen viele Blogger (und Twitterlinge) 12 Bilder aus ihrem Alltag. Also, wer mag, kann mit mir durch einen ganz normalen Donnerstag schlendern 🙂

Die Murmels sind in der letzten Zeit von Mittwoch auf Donnerstag bei ihrem Papa. Daher ist mein morgendlicher Ablauf donnerstags etwas anders als an der übrigen Wochentagen. In der letzten Tagen bin ich fürchterlich müde. Obwohl ich gestern (und auch vorgestern) für meine Verhältnisse sehr früh im Bett war, habe ich heute morgen mehrere Anläufe gebraucht, um hoch zu kommen.

Also hieß es im Schweinsgalopp Kater versorgen, Duschen, Kaffee für unterwegs und los. Schnell noch tanken und ein Brötchen holen und es fast pünktlich zur Arbeit schaffen. Pünktlich ist ja relativ, wenn man Gleitzeit hat. Ich versuche an den Tagen, an denen ich die Murmels nicht in die Kita bringen muss, um 7.00 Uhr anzufangen. Wenn ich die Murmels abholen muss, schaffe ich meine tägliche Arbeitszeit von 8 1/4 Stunden nicht und muss die Zeit abends oder an anderen Tagen (also mittwochs) nachholen. Weiterlesen…

#WiB 12. und 13. November

Murmelmama —  14. November 2016 — 2 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

es hat lange kein Wochenende in Bildern #WiB von mir gegeben. Kerstin hat immer gerne das #WiB gemacht und ich #12von12.

Dadurch, dass der 12. im November auf einen Samst fiel, könnte man das prima kombinieren. Ich hätte vom Samstag auch genug Fotos, aber ich denke, dass wäre dann doch zu viel. Von daher bekommt Ihr heute von mir ein verspätetes #WiB. Weiterlesen…

Hallo Ihr Lieben,

aus Zeitgründen habe ich in den letzten Monaten meine #12von12 nur auf Twitter gezeigt. Auch wenn der heutige Tag mal wieder chaotischer wurde, als zunächst vermutet, ICH WILL meine #12von12 mal wieder verbloggen… ich mag das nämlich – sowohl das Zeigen meines Alltags als auch, mir den Alltag der Anderen anzuschauen.

1von12 0816

Nein, mein heutiger Tag beginnt nicht im Auto… bis zu diesem Bild habe ich schon 2 Stunden auf dem Buckel – nur habe ich vorher nicht daran gedacht, Fotos zu machen. Diese Woche enthält zu viel Müdigkeit.

Also: Kaffee, Dusche, Kater füttern, Wäsche aufhängen, Broten boxen, Kinder wecken, fertig machen und in die Kita bringen habe ich bereits absolviert und fahre nun durch den kühlen (wobei 9 Grad wärmer als gestern), regnerischen August zur Arbeit. Bei dem Wetter mag nicht mal mein Frosch tanzen. Weiterlesen…

Hallo Ihr Lieben,

ich habe lange nicht mehr teilgenommen, obwohl mir #12von12 immer wahnsinnig viel Spaß gemacht hat.

Für die, die es nicht noch nicht kennen: am 12. eines Monats zeigen viele Blogger (und Twitterlinge) 12 Bilder aus ihrem Alltag. Also, wer mag, kann mich durch einen ganz normalen Dienstag begleiten 🙂

1von12 0116

Mein Tag beginnt, wie jeder Werktag, um 5.10 Uhr. Kaffee… und die Erinnerung an #12von12. Weiterlesen…

#12von12 im September

Murmelmama —  12. September 2015 — 2 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

heute ist doch echt schon wieder der 12. – Ihr wisst was das bedeutet? Heute zeigen viele Blogger und Twitterer 12 Bilder aus Ihrem Alltag.

Bei mir fängt der Tag aber bildermäßig etwas später an. Wir durften echt bis 7.30 Uhr schlafen 🙂 dann war es erstmal etwas trubelig, weil der Murmelpapa heute sein Auto aus der Reparatur holen konnte – im 200 km entfernten Minden (Recht auf Nachbesserung des Händlers).

Als der Murmelpapa weg war, gab es für die Murmels Hörspiele. Da es außergewöhnlich gut diesmal klappte (meist fehlt ihnen die Geduld dafür), nutze ich die Chance und kümmerte mich um die Wäscheberge und habe fix die obere Etage durchgewischt.

1von12

Ihr nutzt doch manchmal auch die Ruhe des stillen Örtchens einen Moment länger als nötig, oder?

2von12

Nach einem ausgiebigen Frühstück – leider ohne Foto, da wir alle tierisch Kohldampf hatten… – sind wir dann zu meinem Bruder in die Gärtnerei gefahren. Neben Pfauen, Enten, Gänse, Hühnern, Wellen- und Nymphensittichen, hat dort neuerdings auch Hasen und Meerschweinchen, die es zu begutachten galt ❤

3von12

Die Murmelmaus ist auch völlig vernarrt in den Schäferhundwelpen meines Bruders. Der Nasenbär hat leider panische Angst, so dass wir dann auch zeitig wieder aufgebrochen sind. Weiterlesen…