Archive für Alltag

Eine meiner liebe Twitter-Freundinnen, die Esther Uiuiui, bloggt seit kurzem. Sie nimmt uns mit, auf wunderbare Gedankenspaziergänge. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei ihr mal vorbei zu schauen.

Kürzlich veröffentlichte sie einen Beitrag zum Thema „Ziele“. Überschrieben ist dieser Beitrag zwar mit „Erziehungszielen“, um die es natürlich auch geht, aber auch um Ziele und Lebensziele im Allgemeinen.

Ich fand den Artikel überaus spannend und interessant und musste ganz ganz viel nicken. In meinen Kommentar schrieb ich dies dann auch und überlegte direkt, selber dazu zu schreiben.

Esther und ich haben uns auch schon bei verschiedenen Gelegenheiten im „real life“ getroffen. So dass wir uns auch über Twitter hinaus kennen und schätzen. Auf meinen Kommentar äußerte sie, dass ich ihr „oft so zielgerichtet“ vorkomme. Vom Grundsatz hat sie recht und unrecht zugleich… Weiterlesen…

Die liebe Anette vom Blog Mutterseelesonnig hat dazu aufgerufen, unter dem Hashtag #48stundenalleinerziehend unseren Alltag zu schildern.

Auslöser hierfür war eine Einladung aus der Politik an Anette, für zwei Tage nach Berlin zu kommen. Anette ist alleinerziehende Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern. So sehr sie sich über diese Einladung gefreut, so sehr stellt sie vor eine organisatorische Mammutaufgabe.

Da sie ihren Aufruf bis zum 9. Mai befristet hat, muss ich mich langsam sputen, wenn ich noch teilnehmen will.

Heute ist Sonntag, der 7. Mai. Es ist bereits nach 21 Uhr. Der Tatort läuft, ebenso wie die Waschmaschine und die Spülmaschine. Weiterlesen…