#WiB 12. und 13. November

Hallo Ihr Lieben,

es hat lange kein Wochenende in Bildern #WiB von mir gegeben. Kerstin hat immer gerne das #WiB gemacht und ich #12von12.

Dadurch, dass der 12. im November auf einen Samst fiel, könnte man das prima kombinieren. Ich hätte vom Samstag auch genug Fotos, aber ich denke, dass wäre dann doch zu viel. Von daher bekommt Ihr heute von mir ein verspätetes #WiB.

Gestern Abend war ich schlicht und einfach durch und mochte nicht mehr an den Rechner gehen. Ich bin mittlerweile seit 2,5 Monaten dauer-erkältet. Meist geht bei mir daher abends gar nichts mehr – außer Sofa, Tee und Wärmflasche.

Aber nun zu unserem Wochenende:

sa-eis

Der Samstag startete für mich mal wieder sehr früh. Zum ersten Mal in diesem Herbst/Winter musste ich nun leider auch Eis kratzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch wenn es kalt und früh war, so wurde ich auch dafür belohnt…

sa-sonnenaufgang

 

sa-hoechste-zeit

 

Im November knubbeln sich meine Gewerkschaftstermine.

Letztes Wochenende war ich als Bildungsobfrau unterwegs und dieses Mal als Frauenbeauftragte zur Bezirksfrauenkonferenz. Der Frauenausschuss – oder wie wir seit Samstag heißen, das Frauen-Forum – musste neu gewählt und konstituiert werden.

 

 

 

 

sa-weihnachtsbuch

 

 

 

 

Gegen Mittag war ich dann wieder zu Hause bei meiner Murmel-Familie. Dem Wetter entsprechend wurden Weihnachtsbücher angeschaut und vorgelesen.

Es galt noch ein wenig Zeit zu überbrücken, bevor wir zum 5. Geburtstag unserer Zwillingsfreundinngen aufbrechen konnten.

Wie ungeduldig Kinder werden können, brauche ich Euch vermutlich nicht erzählen 🙂

 

 

sa-sekt

 

Da wir in einem sehr kleinen Ort wohnen, waren wir in wenigen Minuten zu Fuß am Ziel.

Man kennt sich und weiß, was die anderen trinken… dementsprechend wurde ich angemessen begrüßt 😉 Ich mag unsere kleine Truppe – wobei klein relativ ist, wenn da schon drei mal Zwillinge zugehören.

Es war ein toller Nachmittag mit Detektiv-Spielen und einer Verbrecherjagd.

Die Freunde haben sich wie immer richtig ins Zeug gelegt <3

 

 

Dreimal dürft Ihr raten, welche Becher bei meinen Murmels am besten ankamen 🙂

sa-einhorn

Wie immer wurde es viel zu spät und die Laune meiner müden Maus signalisierte es auch mehr als deutlich…

Aber auch dafür sind Freunde da! Als die Stimmung müdigkeitsbedingt immer angespannter wurde, wurde fix ein Wettstreit organisiert, wer als erstes angezogen ist. Damit jedes der müden Kinder eine Chance hat (um weitere Tränen zu vermeiden), wurde dieser noch in die einzelnen Kleidungsstücke unterteilt.

So gelang es uns, einen tollen Nachmittag und friedlich zu Ende zu bringen, trotz der extremen Müdigkeit. Zu Hause angekommen, war es mittlerweile auch 21 Uhr. Also nur noch fix Schlafzeug an, in mein Bett kuscheln und ein paar Seiten „Michel“ lesen, um runterzukommen. <3

Der Sonntag startete eher gemütlich und rabenmuttimäßig… Die Murmels haben bis gegen 8 Uhr geschlafen. Allerdings war mir das viel viel zu wenig. Ich bin nur noch k.o. Auf meine Bitte hin, sind die Murmels noch ein paar mal wieder zum spielen im Kinderzimmer verschwunden und haben mich noch ein wenig dösen lassen. Für noch einmal einschlafen, waren sie leider zu oft bei mir… Fotos gibt es davon keine. Mami läuft noch im Minimalbetrieb.

so-fruehstueck

Irgendwann musste ich mich dann doch aufraffen…

Aber ich gestehe, es war Schlafanzug-Tag. Ich war gestern so durch den Wind, dass ich nur ein Minimum der dringend notwendigen und schon lange überfälligen Hausarbeit gemacht habe.

Spülmaschine aus- und einräumen, Wäsche ab- und neue aufhängen und natürlich Frühstück.

Als der für „gegen Mittag“ angekündigte Murmelpapa am Nachmittag endlich auftauchte, sind meine Erkältung und ich auch erst mal noch für eine Stunde wieder ins Bett verschwunden.

 

so-spielen

 

 

 

 

 

Meine Murmels haben übrigens ein neues Level freigeschaltet… Sie spielen immer öfter zusammen und ohne mich Gesellschaftsspiele. Manchmal muss ich schlichten oder noch mal die Regeln in Erinnerung bringen, aber immer häufiger klappt es ganz ohne mein zutun <3

hoehle

 

 

 

Heiß begehrt ist auch unsere neue „Höhle“ unter dem Hochbett des Nasenbärs. Unter dem Bett der Maus ist die Playmobil-Zone.

 

so-baden

 

 

Ein fauler und gemütlicher Sonntag endet dann für die Murmels in der Badewanne.

Eigentlich die Zeit, in der ich Essen koche… aber da ich mir kürzlich einen Sandwich-Maker angeschafft habe, hat meine Familien beim Wochenendeinkauf (ohne mich) beschlossen, dass wir Sandwiches essen. Für mich recht ärgerlich, da ich oft nur am Wochenende eine „richtige“ warme Mahlzeit bekommen.

Aber was soll’s. Die Murmels haben sich gefreut und ich bin auch satt geworden.

Nun ist es mittlerweile Montag und eine neue, wie immer viel zu volle Woche wartet auf mich…

Ich wünsche Euch allen eine tolle Woche mit viel Sonne. Bleibt bzw. werdet gesund!

Alles Liebe,

Eure Tanja

Mehr “Wochenende in Bilder” von uns findet Ihr hier und viele, viele weitere gibt es wie immer auf geborgen-wachsen.de

 

 

 

 

Mein Name ist Tanja. Ich bin alleinerziehende, getrennt lebende, berufstätige Mama eines fünfjährigen Zwillingspaares - meine Murmels. Auf Twitter findet Ihr mich unter @Murmelmum und hier im Blog hat die liebe Kerstin mir ein kleines Dauergast-Apartment eingerichtet :-)

0 comments

kommentieren

%d Bloggern gefällt das: